Über diesen Blog

Mit diesem Blog liefern wir aktuelle Themen zu den Bereichen Ernährung, Backen, Herstellung von Backwaren und viele weitere Informationen zu einer gesunden Ernährung.

info@kornfalt.com

Ingwer – Die Super Knolle

Ingwer die Heilpflanze

Ingwer – Die Super Knolle

Ingwer ist heute kaum noch aus unserer Küche wegzudenken. Dies liegt zum einen daran, dass es im Moment groß im Trend liegt, chinesische und japanische Gerichte zu kochen. Auch die Heilwirkung der Knolle wird immer beliebter. So gibt es schon fertige Ingwershots, Ingwerlimonade oder Ingwerchips als gesunden Snack für zwischendurch.

Wo kommt die Heilpflanze her?

Wo Ingwer genau her kommt weiß man nicht. Er wird immer wieder mit Asien in Verbindung gebracht, dies stimmt auch, da er dort seit Jahrtausenden von Jahren, vor allem im östlichen Teil Asiens angebaut wird. Als Heilpflanze blickt Ingwer in Asien auf eine lange Geschichte zurück. In altertümlichen chinesischen Schriften wurde die Knolle schon erwähnt. Ingwer ist als tropische Gewürzplfanze einzuordnen.

Was kann ich von der Ingwerpflanze alles essen?

In der Ingwerwurzel befinden sich die typischen Scharfstoffe, die Gerichten eine leichte Schärfe verleihen. Die bekanntesten Scharfstoffe heißen Gingerole und Shogaole. Das ätherische Öl sitzt im Wurzelstock, es besitzt unteranderem folgende Substanzen Zingiberen, Curcumen und beta-Eudesmol. Der Wurzelstock enthält ca. 1,5-3 Prozent vom ätherischen Öl. Was viele nicht wissen auch die Blätter der Pflanze sind essbar und schmecken super lecker im Salat.

Wo hilft Ingwer als Heilpflanze?

Die enthaltenen Scharfstoffe regen deinen Magen an mehr Magensäure zu produzieren, Du wirst dadurch mehr Appetit verspüren. Sie regen auch Deine Durchblutung an. Einige Substanzen in Ingwer helfen als natürliches Mittel gegen Übelkeit. Er ist reich an Vitamin C und enthält darüber hinaus Magnesium, Eisen, Kalzium,Kalium, Natrium und Phosphor. Das Rhizom wirkt antibakteriell und kann somit zu einer gesunden Darmflora beitragen. Eine weitere sehr positive Eigenschaft ist, dass die Knolle virusstatisch wirkt, hemmt also die Vermehrung von Viren.

Ingwer Tee
Ingwer Tee

Wie kann ich Ingwer verwenden?

Wie oben schon beschrieben ist Ingwer vielseitig einsetzbar. Der einfachste Weg, ist es die Knolle in seine Gerichte einzubauen. Im Sommer ist er auch als Limonade oder als Ingwer-Wasser sehr erfrischend. Im Winter als leckerer Tee. Mittlerweile gibt es Ingwer auch schon als fertige Shots, getrocknet oder kandierten. Du merkst also wie einfach es ist, die gesunde Knolle in Deinen Ernährungsplan täglich ein zu bauen.

Kann ich Ihn selber anbauen?

Ja! Und dies ist auch relativ einfach. Kauf Dir im Bio-Laden oder Supermarkt eine Knolle (sollte Bioqualität sein). Diese legst Du für ein paar Tage in Wasser bis er anfängt Triebe zu bekommen (dauert ca. 2-4 Tage). Danach pflanzt Du sie in einen Topf mit Erde. Wichtig ist, dass der Topf im Haus steht und am besten sonnig, denn Ingwer mag es nicht kalt und keine Staunässe!

Weite Foodfakts findest Du HIER!

Sorry, the comment form is closed at this time.